Über mich

DSA Sabine Riedler, MSc

Ich bin Integrative Therapeutin. Das bedeutet, dass ich für eine moderne und ganzheitliche Psychotherapie (Körper-Seele-Geist) unter Berücksichtigung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse stehe. Meine Form der Psychotherapie ist durch die Vermittlung von Hoffnung und Freude an der gemeinsamen Arbeit für die Zukunft geprägt. Ich bin davon überzeugt, dass sich Menschen ein Leben lang weiterentwickeln können. Meine Unterstützung soll zu neuen Formen des Denkens, Erlebens und Verhaltens führen. Dadurch wird eine zukunftsorientierte, nachhaltige Veränderung des Lebensstils erreicht, die zur Verbesserung der Lebensqualität, des Gesundheitsverhaltens und zur Persönlichkeitsentwicklung führt. Während einer Psychotherapie ist mir in erster Linie die Begegnung durch das Gespräch wichtig. Hier wird vorrangig der Verstand angesprochen. Da jedoch vieles unserem Bewusstsein und unserem Verstehen nicht zugänglich ist, brauchen wir manchmal weitere Möglichkeiten, um Dinge begreifen zu können. Das unterstütze ich durch die Arbeit mit kreativen Medien (Bilder, Fotos, Farben, Figuren, Naturmaterialien, Ton, Sand, etc.), durch Imagination, Bewegung und szenische Darstellung.

Steckbrief

  • Seit 2019 als Psychotherapeutin im Landesklinikum Mauer (Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen) angestellt
  • Zusätzlich seit 2018 in freier Praxis als Psychotherapeutin und in der Frauenberatung Amstetten beschäftigt
  • Weiterbildungen u.a. in Traumatherapie, Psychotherapie bei Borderlinestörung, Supervision, Arbeit mit Paaren, Sandspieltherapie und Panoramatechnik
  • Zuvor 5 Jahre als leitende Sozialarbeiterin im klinischen Bereich
  • Ab 2005 klinische Sozialarbeit mit erkrankten Menschen (Neurologie, Psychiatrie, Suchterkrankung)
  • Zuvor 4 Jahre in der Sozialarbeit mit Kindern- und Jugendlichen und deren Familien

„Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun.“

Marc Twain